Drucken

Die gute alte "Wasseruhr" halt als erstes Meßgerät in Unternehmen und Haushalten Enzug gehalten, um den konkreten Verbrauch zu ermitteln. Die modernen Meßgeräte von heute ermitteln den Verbrauch von kaltem wie warmen Wasser und ermöglichen eine Auslesung aus der Ferne. Intelligente Systeme ermöglichen sogar das Feststellen von Leckagen oder untypischer Wasserentnahme.